ein herzliches Grüß Gott in der

Pfarrei 

St. Ulrich

Regensburg

Dompfarreiengemeinschaft St. Emmeram - St. Ulrich

 

 

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
 

 

Adventliches Frauentragen 2015

Einladung

Bogenberger Madonna

Wie schon in den vergangenen Jahren findet auch heuer während der Adventszeit wieder das Frauentragen statt: Eine Marienfigur ("Bogenberger Madonna") wird von einer Familie zur anderen getragen, um Herberge zu suchen.

Es wäre schön, wenn die Muttergottes jeden Tag bei einer Familie der Pfarreien­gemeinschaft bzw. der Innenstadt Aufnahme fände und sich die jeweilige Gastfamilie an "Ihrem" Tag zuhause zu einem kurzen Gebet versammeln könnte.

Was soll ich mit der Madonna anfangen?

Der Sinn ist, einen Anlass für ein wenig adventliche Besinnung in Ihre Familie zu bringen. Die Mutter Gottes in Erwartung ihrer Niederkunft ist ein sichtbares, greifbares Symbol für den Advent, die Zeit der Erwartung - der Ankunft Jesu inmitten unserer Welt, unseres Alltags.

Die Madonna darf einen Tag in Ihrer Familie miterleben: Stellen Sie sie an einen schön vorbereiteten Platz in Ihrer Wohnung, wo sie für alle sichtbar ist, zünden Sie vielleicht eine Kerze davor an, und setzen Sie sich mit Ihrer Familie ein paar Minuten dazu zusammen.

Der Karton mit der Marienfigur enthält auch Vorschläge für Gebet oder Andacht in der Familie. Wenn Sie möchten, sprechen Sie ein gemeinsames Gebet oder singen ein Lied.

Sie haben sich entschlossen, Maria einen Tag zu beherbergen?

Tragen Sie sich bitte bis Freitag, 27. November in die Liste in der Dompfarrkirche Niedermünster ein (sinnvoll mit Kontakt, z.B. Telefonnummer, evtl. mit Anmerkung, z.B. wann Sie erreichbar sind) oder melden sich im Dompfarramt zu den bekannten Öffnungszeiten.

Bis Ende Oktober liegt die Liste im Kindergarten St. Ulrich aus, ab November wie gewohnt im Pfarrbüro bzw. sonntags in der Familienmesse in der Niedermünsterkirche.

Wie bekommen Sie die Madonna?

In der Liste können Sie Ihre Telefonnummer mit eintragen bzw. sich die Nummer des vorherigen Eintrags merken. Melden Sie sich rechtzeitig ein paar Tage vor Ihrem Termin bei Ihrem Vorgänger in der Liste.

Am 1. Adventssonntag (29.11.2015) wird die Marienfigur um 10.15 Uhr in der Familienmesse an die erste Familie überreicht.

Wie soll die Übergabe aussehen?

Treten Sie in Kontakt mit Ihrem Vorgänger/Nachfolger in der Liste, und vereinbaren Sie die Übergabe ganz nach Ihrem Geschmack und Ihren Möglichkeiten.

Die Übergabe ist Gelegenheit, sich zusammenzusetzen, sich kennenzulernen. Wenn Sie die andere Familie noch nicht kennen und/oder Ihnen das einfach zu viel ist, wird niemand Ihnen verdenken, wenn Sie die Weitergabe einfach, kurz und formlos gestalten. Fragen Sie die Leute der Dompfarrei, wie sie es bisher gemacht haben!

Bitte geben Sie auch die beiliegenden Texte weiter.